19
Dezember
ich schaue, stelle ich fest, vermehrt e-book-lesern über die schulter. vielleicht liegt es ja daran, daß es vermehrt e-book-leser gibt. kann man eigentlich bei diesen teilen den kontrast selbst einstellen? und wenn ja, warum stellen sich die leute so einen beschi...euerten kontrast ein? kann mir ja egal sein. so egal, wie das hier auch. solange es nur darum ginge, zielgerichteter zu werben, ach gottchen. nein, das ist noch alles spielerei. bis das private politisch "wird".

 
 
27
Mai
literalismus: fehlanzeige
der verlag empfiehlt, bei der lektüre nach jeweils acht seiten
zwischen sam und hailey zu wechseln.
aber so geht das nicht. nicht für mich. das nähme mir den lesespaß, nebenbei die seiten zu zählen, auf denen man sich verlieren kann. dazu noch die marginalspalten, zehntausende historische fakten (sic!) auflistend die vom 22.11.1963 bis 19.01.2063 und gegenseitig vom 22.11.1863 bis zum 22.11.1963 verlaufen. anarchie auch in der typographie, ein kunstwerk.
was sagt der autor? "lesen sie sie es im geist von sam und hailey ... außerdem muß man nicht jedes detail verstehen, um zu verstehen,
worum es geht, in welche richtung sich alles dreht!"
es gab sie schon, bevor es tristan & isolde gab. und es gibt sie auch
noch lange nach diesen beiden. denn sie sind immer da. jedenfalls verkünden sie das in fröhlichem übermut: wir bleiben immer sechzehn!

 
 
kopfschuetteln seit 4616 tagen
update: 2020.05.25, 18:07
blogger-sache
herzlich willkommen!
sie sind nicht eingeloggt. einloggen
menü-sachen
leit(kültür)sache

the revolution will not be televised.
oder.
um es mit hagen rether zu sagen: "Wir haben doch die Wahl. Kannste Sarrazin lesen oder Navid Kermani.
Wir haben immer die Wahl zwischen beidem."

in eigener sache

frau kopfschuetteln

sachen suchen
 
kalendersache
Mai 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
20
24
26
27
28
29
30
31
 
 
gute sachen - manchmal auch komplizen

... and the trees, too

einfach einemaria (von wegen einfach!)

herr dhonau

herr gorillaschnitzel

herr prieditis

herr stubenzweig

::phom::

mehr kültür-sachen

volker heise: damals in der berliner zeitung

Basislager Demokratie

rationalgalerie

die AnStifter

merkur

die gazette

perlentaucher

zenith

glanz und elend

der freitag

agora42

kontext: wochenzeitung

prager frühling - magazin

de.hypotheses.org

slippery slopes

die quellen sprechen

ost - ein anleitung (podcast)

32 mal beethoven mit und von igor levit und anselm cybinski

gesagte sachen
/ ergänzung zur... kopfschuetteln / es gibt einen kleinen... kopfschuetteln / es ist, wie sie... einemaria / Vielen Dank für... arboretum / Me too, aber leider... kuena / Ich mach das aktuell.... der imperialist / nur: wie, zum teufel,... kopfschuetteln / wir sind hier. kopfschuetteln / ja, kopfschuetteln / So sehr die FDP... arboretum
schriftsache
nebensache


xml version of this page

made with antville