11
Juni

ich glaube ja wirklich, der gute alte jasper hat sich das rezo-video nicht bis zum ende angesehen. womöglich hätte er dann das ende des journalismus postulieren können; diese ignoranz ist einfach nur bemerkenswert. genauso bemerkenswert, wie journalismus in form von satire ignoriert wird. bemerkenswerter fast (nur), wie alle den journaiismus verteidigen.

(würde - ist ein konjunktiv - ich auch gerne.)


 
 
05
Juni

so ein bißchen unglaube lese und höre ich aus den interviews heraus.

diese jugendlichen: machen die denn nicht nur quatsch im internet?
nö. mich erstaunt das erstauen im jahr 2019.

als das kind1 nach den ferien für mathematik das "kgv" noch einmal berechnen sollte, saßen wir beide ziehmlich ratlos vor ihrer mitschtift aus dem mathehefter. weiß der geier, wie diese kryptische, uns völlig unverständliche, erklärung in ihren hefter gelangt ist. keine ahnung und (eigentlich) keine zeit. sie ahnen, daß wir ein lernvideo gefunden haben ...

wenn immer es um ein thema geht - ok: plattentektonik (geografie) zum beispiel - welches ich mit sicherheit nicht wirklich schulmäßig erklären kann, suche ich in? nach lernvideos, die sogar ich verstehe; nur hab ich den vorteil, daß ich nächstens darüber keinen test schreiben muß.

den würde ich jedoch alle besserwisser und skeptiker von lernvideos mal schreiben lassen.


 
 
04
Juni

für christian bommarius ist die deutsche leitkultur - oder sollte es jedenfalls sein - die unantastbarkeit der würde des menschen, so wie es im artikel 1 des grundgesetzes steht. ich finde die idee mit der leitkultur, ich möchte sagen, immer wieder faszinierend; artikel 1 grundgesetz ist ok, oder endlich mal ernstzunehmen.
#
es gibt leute in diesem land, die offenbar mit würde nichts anfangen können, die afd bleibt einfach unanständig. und ich bewundere einfach(!) christian fuchs (hier in der taxizentrale), also seine bereitschaft, auch zu differenzieren. für mich sind die wähler und die unterstützer der afd auch unanständig. und verlinker, denn die machen es sich wahrlich zu einfach.


 
 
29
Mai
"viele cdu-influencer leben sogar noch!"

 
 
24
Mai
keine-gute-nacht-musique.

sondern eine fortsetzung der ach-reihe. und hier, so viel polemik sei mal erlaubt: ach leute(!). oder loide, oder ... und so weiter und so fort.

wie gesagt, keine gute-nacht-musique.


 
 
17
Mai
daniel kehlmanns fragen an den kanzler: spätestens jetzt.

 
 
10
Mai
die sinnfreie empörung der heuchler - nicht einmal in kreuzberg werden amtshandlungen rosa aus der hüfte gesprayt.

 
 
01
Mai

 
 
08
April
erster renntag (hoppegarten)

mein sehr bescheidener tipp war sozusagen, daß palace girl nicht als drittes und als viertes pferd einlaufen wird.

ansonsten hatte ich kein glück. mit meinen (legendären) kleingeldwetten. erstes rennen: außenseiter, aber nicht aussichtslosen außenseiter auf platz gesetzt, der wurde vierter. im fünften rennen die neue wettart "2 aus 4" ausprobiert: also die zwei gesetzten pferde sollten - ungeachtet der reihenfolge - unter den ersten vier pferden einlaufen. ich wollte das einfach mal ausprobieren, weil ich wissen wollte, was dabei herauskommt. wegen des probierens habe ich keine außenseiter, sondern eher favoriten ausgewählt. habe aber zu früh gesetzt. und wenn einens der beiden nicht ein nichtstarter gewesen wäre, wüßte ich es jetzt. vielleicht sind die neuen wettarten auch nur irgendwie grober unfug.



war trotzdem schön und hat uns sehr gefreut.


 
 
05
April

jurist peter raue: „die ermittlungen gegen das zps sind ein skandal.“


 
 
kopfschuetteln seit 4274 tagen
update: 2019.06.11, 21:49
blogger-sache
herzlich willkommen!
sie sind nicht eingeloggt. einloggen
menü-sachen
leit(kültür)sache

the revolution will not be televised.
oder.
um es mit hagen rether zu sagen: "Wir haben doch die Wahl. Kannste Sarrazin lesen oder Navid Kermani.
Wir haben immer die Wahl zwischen beidem."

in eigener sache

frau kopfschuetteln

sachen suchen
 
kalendersache
Juni 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 3 
 6 
 7 
 8 
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
gute sachen - manchmal auch komplizen

... and the trees, too

einfach einemaria (von wegen einfach!)

herr dhonau

herr gorillaschnitzel

herr prieditis

herr stubenzweig

::phom::

mehr kültür-sachen

volker heise: in der fr und in der berliner zeitung

Basislager Demokratie

rationalgalerie

die AnStifter

merkur

die gazette

perlentaucher

zenith

glanz und elend

der freitag

agora42

kontext: wochenzeitung

prager frühling - magazin

de.hypotheses.org

slippery slopes

die quellen sprechen

ost - ein anleitung (podcast)

gesagte sachen
/ und das ding ist,... kopfschuetteln / herrlich und lehrreich: kopfschuetteln / freiheit und würde... kopfschuetteln / dass "der spaß"... kopfschuetteln / Der Kostenvoranschlag... arboretum / ferdinand von schirach... kopfschuetteln / das mit ihren auto... kopfschuetteln / Der Spruch steht... arboretum / von alten rittern... kopfschuetteln / innenansichten aus... kopfschuetteln
schriftsache
nebensache


xml version of this page

made with antville