16
Juni
trumpesk
wenn sich leute dazu berufen fühlen, ihre dümmlichen ressentiments in der welt zu verbreiten.

 
 
23
April

noch mehr liebenswertes.


 
 
11
März
es ist wohl nicht zu erwarten, daß häme oder zynismus gegen das virus helfen.

seltsamerweise, aber eigentlich nicht, wird dann mangelnde führung beklagt. dieses klagen ist so zwiegespalten, daß man es kaum erklären kann. berlin steht für führende führung und fehlende zugleich. für leute, die sich ihre alternativen fakten oder ihr weltbild (was für eine treffende wortschöpfung) zusammenfügen. wer davon nicht kopfschmerzen bekommen möchte, informiert sich und schürt nicht verblödete ressentiments.


 
 
18
September
wer nicht
wenigstens ein mal am tag irgendetwas abfälliges über die fridays for future-bewegung twittert, ist kein echter heimatschützer.

 
 
27
Mai
die dösigen zeiten sind jedenfalls vorbei.

 
 
03
Mai

mit diesen vielen preisen, wahrscheinlich 148713, ist das immer so eine sache. aber. ich freue mich für laila stieler und für andreas dresen und alexander scheer. sehr.


 
 
21
Januar
das wird interessant und laaang.

 
 
11
Dezember
ist nur kunscht ...
dem euphemismus "polizei"bekannt kann man bekanntermaßen
mal skeptisch begegnen.

 
 
02
Dezember

was aber, wenn diese presse ihre freiheit schon vorher abgeschafft hat?

eine niederschmetternde analyse deshab, weil ich schon mit der abbestellung
des cicero sowas geahnt habe, aber noch hoffte: ich würde mich irren.

gut geahnt. und schlecht geirrt.


 
 
08
November

daß die afd nicht einfach nur teil einer rechtspopulistischen familie ist, bringt vielleicht heitmeyer (am deutlichsten) auf den punkt: "deshalb ist die afd gar keine rechtspopulistische partei, das wäre eine totale verharmlosung. sondern, sie ist ein autoritärer nationalradikalismus. und das große problem ist ja, daß die rechtspopulisten - die es ja auch gibt - die wollen aufmerksamkeit haben und dann war’s das. die haben eine ganz flache ideologie. auf der anderen seite: die rechtsextremen, die wollen schrecken verbreiten … aber die afd, die will in die gesellschaftlichen institutionen und von dort neue normalisierungsstandards einzuführen, die auf dem deutschsein und so weiter beruhen …"


 
 
kopfschuetteln seit 4688 tagen
update: 2020.08.05, 08:37
blogger-sache
herzlich willkommen!
sie sind nicht eingeloggt. einloggen
menü-sachen
leit(kültür)sache

the revolution will not be televised.
oder.
um es mit hagen rether zu sagen: "Wir haben doch die Wahl. Kannste Sarrazin lesen oder Navid Kermani.
Wir haben immer die Wahl zwischen beidem."

in eigener sache

frau kopfschuetteln

sachen suchen
 
kalendersache
August 2020
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 
gute sachen - manchmal auch komplizen

... and the trees, too

einfach einemaria (von wegen einfach!)

herr dhonau

herr gorillaschnitzel

herr prieditis

herr stubenzweig

::phom::

mehr kültür-sachen

volker heise: damals in der berliner zeitung

Basislager Demokratie

rationalgalerie

die AnStifter

merkur

die gazette

perlentaucher

zenith

glanz und elend

der freitag

agora42

kontext: wochenzeitung

prager frühling - magazin

de.hypotheses.org

slippery slopes

die quellen sprechen

ost - ein anleitung (podcast)

32 mal beethoven mit und von igor levit und anselm cybinski

gesagte sachen
/ mitnichten, ausgetobt.... kopfschuetteln / im gegensatz zu... kopfschuetteln / Ich bin weiß der imperialist / Danke. Ich kannte... arboretum / ergänzung zur... kopfschuetteln / es gibt einen kleinen... kopfschuetteln / es ist, wie sie... einemaria / Vielen Dank für... arboretum / Me too, aber leider... kuena / Ich mach das aktuell.... der imperialist
schriftsache
nebensache


xml version of this page

made with antville