23
Mai
last but not least.

erstmal: es ist genial. die etwas älteren jahrgänge mögen den kopf schütteln und finden, daß die darreichungsform etwas unkonventionell ist. sie könnten sich auch eingestehen, dass die anwendung des grundgesetzes bald genauso unkonventionell sein könnte.

ich will einfach unkonventionell bleiben und glauben, daß die idee von grundrechten ansteckend ist und bleibt. natürlich muß man immerzu dazu ermahnen.


 
 

 
 
kopfschuetteln seit 4063 tagen
update: 2018.11.18, 23:45
blogger-sache
herzlich willkommen!
sie sind nicht eingeloggt. einloggen
menü-sachen
leit(kültür)sache

the revolution will not be televised.
oder.
um es mit hagen rether zu sagen: "Wir haben doch die Wahl. Kannste Sarrazin lesen oder Navid Kermani. Wir haben immer die Wahl zwischen beidem."

in eigener sache

frau kopfschuetteln

sachen suchen
 
kalendersache
Mai 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 2 
 3 
 5 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
18
20
21
22
24
25
27
28
30
 
 
 
 
gute sachen - manchmal auch komplizen

herr stubenzweig

herr prieditis

herr dhonau

herr gorillaschnitzel

einfach einemaria (von wegen einfach!)

::phom::

mehr kültür-sachen

volker heise: in der fr und in der berliner zeitung

rationalgalerie

die AnStifter

merkur

die gazette

perlentaucher

zenith

glanz und elend

der freitag

agora42

kontext: wochenzeitung

prager frühling - magazin

de.hypotheses.org

slippery slopes

die quellen sprechen

gesagte sachen
/ ups ... das muß... kopfschuetteln / Pssst, Margin Call... arboretum / die zeiten, in denen... kopfschuetteln / ich bin froh, daß... kopfschuetteln / Herzlichen Dank... arboretum / bitte. und sehr... kopfschuetteln / Danke für den... damals / lustigerweise habe... kopfschuetteln / Ich fand jenes Interview... arboretum / erinnerungspolitik... kopfschuetteln
schriftsache
nebensache


xml version of this page

made with antville