14
November

die erklärung der vielen (hier ein kurzer beitrag in der abendschau) hat unterschiedliche reaktionen hervorgerufen. mich hat die liste der an- und eingriffe erschreckt und ich kann den zusammenschluß verstehen: "Wer jetzt einen von uns angreift, bekommt es mit allen 140 Unterzeichnern zu tun." so einfach ist das.

und die intervention in sachen bauhaus ist nicht die letzte (gewesen). ich weiß nicht, wie weit die ablehnung argumentativ war, eine drohung ist es jedenfalls nicht, reicht aber aus. (und den film wegen der texte der band abzulehnen, ohne ihn anzuschauen ist übrigens auch kein argument; im gegenteil: der böte stoff für diskussion.)
#
angesichts der jüngeren ereignisse könnte man also die frage tellkamps auch umdrehen: "Wie soll ich es verstehen, wenn ... (…) nahezu die gesamte öffentliche (…) [konservative] Kulturpolitikszene sich gegen „links“ (…), nicht aber gleichzeitig gegen „rechts“ stellt?", wenn den enkeln von adolf hitler diese aufführung in ihrem meinungskorridor und in ihrer gesinnung nicht paßt.

mitschuetteln

 

die zeiten, in denen in theaterprogramme hineinre(di)giert wurde, will doch keiner mehr: 30 jahre nach der übergangsgesellschaft oder die ritter der tafelrunde. wenn zeitgenossen postulieren, sie lebten mittlerweile in einer ddr 2.0 - da wird schon mal ein #FCKDDR herausgehauen - sind vielleicht einfach vergeßlich geworden (oder noch vergeßlicher als die generation(en) vor ihnen).

kopfschuetteln seit 4363 tagen
update: 2019.09.15, 21:45
blogger-sache
herzlich willkommen!
sie sind nicht eingeloggt. einloggen
menü-sachen
leit(kültür)sache

the revolution will not be televised.
oder.
um es mit hagen rether zu sagen: "Wir haben doch die Wahl. Kannste Sarrazin lesen oder Navid Kermani.
Wir haben immer die Wahl zwischen beidem."

in eigener sache

frau kopfschuetteln

sachen suchen
 
kalendersache
November 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 2 
 3 
 4 
 6 
 7 
10
11
12
13
16
19
20
21
22
24
27
 
 
 
gute sachen - manchmal auch komplizen

... and the trees, too

einfach einemaria (von wegen einfach!)

herr dhonau

herr gorillaschnitzel

herr prieditis

herr stubenzweig

::phom::

mehr kültür-sachen

volker heise: in der fr und in der berliner zeitung

Basislager Demokratie

rationalgalerie

die AnStifter

merkur

die gazette

perlentaucher

zenith

glanz und elend

der freitag

agora42

kontext: wochenzeitung

prager frühling - magazin

de.hypotheses.org

slippery slopes

die quellen sprechen

ost - ein anleitung (podcast)

gesagte sachen
/ ich habe ja den... kopfschuetteln / mehr (von) adorno kopfschuetteln / einen ganz lieben... kopfschuetteln / den hatte ich wirklich.... kopfschuetteln / Ganz lieben Urlaub einemaria / Ich wünsche... arboretum / tafelrunde ohne... kopfschuetteln / erinnerungskultur... kopfschuetteln / und das ding ist,... kopfschuetteln / herrlich und lehrreich: kopfschuetteln
schriftsache
nebensache


xml version of this page

made with antville