25
Oktober
das ist beste text, den ich bisher zu handke gelesen habe.

mitschuetteln

 
„ein leugnen und verdrehen dessen, was passiert ist“ - alida bremer im gespräch mit britta bürger
 
in aller kürze und sehr spät und vielleicht auch nicht am richtigen ort
... aus meiner eigenen geschichte als deutscher sohn kann ich die worte handkes schon verstehen. in bezug auf serbien waren sie vermutlich nicht glücklich.
mich hat das kz jasenovac ( siehe Mathias Enard - Zone oder den in Deutschland produzierten Serbenschneider) geprägt und all seine kopien. ich kenne handkes texte nur am rande, aber habe mich über seine partlichkeit für serbien, die hier in deutschland in all seiner mitschuld für den letzten (wo wir auch noch unser NVA-Altwafffen-Lasten verscherbeln konnten) und vorletzen und vorvorletzen balkankrieg schwer zu tragen haben sollte, leider immer noch ein rares gut, sehr gefreut.
er hat den literaturnobelpreis bekommen und nicht den für politik. bei den meisten friedensnobelpreisen für obama, al gore, begin, walesa oder frederik de klerk wäre es mehr von nöten gewesen, mal ein wenig im kon-text zu kramen. Oder henry kissinger 1973 - der protest sollte bis heute noch den über handke übertönen.
 
fangen wir mit dem preis an, der mit den genannten preisträgern diesen frieden nicht im namen verdient; sie haben die eu vergessen. na gut, als solche hat sie keinen krieg angezettelt. und trotzdem steht sie, in ihrem antagonismus, für den frieden, jedenfalls (nur) für sich.

was den ersten teil ihrer antwort betrifft. ich verkürze, bestimmt nur: weil ich glücklich bin, nie in einen bürgerkrieg geraten zu sein,
in dem alle seiten so viel unrecht auf sich geladen haben.
kopfschuetteln seit 4616 tagen
update: 2020.05.25, 18:07
blogger-sache
herzlich willkommen!
sie sind nicht eingeloggt. einloggen
menü-sachen
leit(kültür)sache

the revolution will not be televised.
oder.
um es mit hagen rether zu sagen: "Wir haben doch die Wahl. Kannste Sarrazin lesen oder Navid Kermani.
Wir haben immer die Wahl zwischen beidem."

in eigener sache

frau kopfschuetteln

sachen suchen
 
kalendersache
Oktober 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 6 
 7 
 8 
10
16
20
21
22
23
27
28
31
 
 
 
 
gute sachen - manchmal auch komplizen

... and the trees, too

einfach einemaria (von wegen einfach!)

herr dhonau

herr gorillaschnitzel

herr prieditis

herr stubenzweig

::phom::

mehr kültür-sachen

volker heise: damals in der berliner zeitung

Basislager Demokratie

rationalgalerie

die AnStifter

merkur

die gazette

perlentaucher

zenith

glanz und elend

der freitag

agora42

kontext: wochenzeitung

prager frühling - magazin

de.hypotheses.org

slippery slopes

die quellen sprechen

ost - ein anleitung (podcast)

32 mal beethoven mit und von igor levit und anselm cybinski

gesagte sachen
/ ergänzung zur... kopfschuetteln / es gibt einen kleinen... kopfschuetteln / es ist, wie sie... einemaria / Vielen Dank für... arboretum / Me too, aber leider... kuena / Ich mach das aktuell.... der imperialist / nur: wie, zum teufel,... kopfschuetteln / wir sind hier. kopfschuetteln / ja, kopfschuetteln / So sehr die FDP... arboretum
schriftsache
nebensache


xml version of this page

made with antville