05
Februar

eine "totalitäre demokratie" hätte hannah arendt auch nur absurd gefunden.

hannah arendt (noch zwei tage) und die pflicht zum ungehorsam.

denn: niemand hat das recht zu gehorchen.


 
 

ein interessanter artikel, spontan ist mir das dazu eingefallen. aber, mir ist das zu einfach, ideologen und fundamentalisten für den verfall bürgerlicher werte verantwortlich zu machen. nicht, daß die keinen schaden anrichteten.

ich glaube, der verfall bürgerlicher werte wurde immer noch in kauf genommen, lange in kauf genommen, weil die "bürgerlichen" davon profitiert haben. solange es nicht ans eingemachte (vermögen und besitz) ging beziehungsweise geht, wurde und wird der moralische verfall hingenommen.

nicht das untere drittel, die sozial (abgehängten, finde ich einen blöden begriff) nicht gehörten haben und hatten irgendeinen einfluß auf die meinungsführer(schaft) in diesem land. die zuspitzung dessen ist die dämlich(lichst)e frage: hat die linke die soziale frage auch ein bisschen rechts liegen lassen? die ehrliche antwort wäre gewesen, die linke wird links liegen gelassen sowie die soziale frage. warum auch immer.

jedenfalls kommt es den ideologen und fundamentalisten gerade recht, wenn jemand auf irgendwelche werte pocht und gleichzeitig, ganz offensichtlich, auf sie pfeifft. da können sie dann allesamt gegenseitig mit dem finger auf den jeweils anderen zeigen. tut auch nicht weh, wenn es sie nicht ärmer macht.


 
 
kopfschuetteln seit 3667 tagen
update: 2017.10.18, 16:12
blogger-sache
herzlich willkommen!
sie sind nicht eingeloggt. einloggen
menü-sachen
leit(kültür)sache

the revolution will not be televised

in eigener sache

frau kopfschuetteln

sachen suchen
 
kalendersache
Februar 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 3 
 4 
 7 
 9 
16
19
24
26
 
 
 
 
 
 
gute sachen - manchmal auch komplizen

herr stubenzweig

herr prieditis

herr dhonau

herr gorillaschnitzel

einfach einemaria (von wegen einfach!)

::phom::

mehr kültür-sachen

rationalgalerie

die AnStifter

merkur

die gazette

perlentaucher

zenith

glanz und elend

der freitag

agora42

kontext: wochenzeitung

prager frühling - magazin

de.hypotheses.org

slippery slopes

gesagte sachen
/ noch mehr erinnerungen... kopfschuetteln / ja der arme baum... kopfschuetteln / Hui, das ist ja... arboretum / ich kenne das buch... kopfschuetteln / Ich musste beim... arboretum / ja, das hatte ich... kopfschuetteln / Vielen Dank. Kennen... arboretum / In den Berliner... kopfschuetteln / den artikel habe... kopfschuetteln / Der ostdeutsche... arboretum
schriftsache
nebensache


xml version of this page

made with antville